Das MIT Blackjack Team

2. Oktober 2017 // von admin

Wenn Sie jemals wird aus der in dem Bestseller fragte sich, wer Charakter Mickey Rosa basiert „Bringing Down the House“ Sie werden nicht weiter als John Chang zu suchen. ein Teil des Blackjack Team MIT gewesen, seit er in der Schule war, John wurde schnell zu einem der erfolgreichsten Manager das Team je hatte.

Wenn es um Blackjack kommt, ist es das , was John Chang zu sagen hat : „Es gibt eine Menge Sachen im Blackjack , die in anderen Bereichen Ihres Lebens nützlich ist. Ein Spiel analysiert und dann das Geld erfordert Gehirn setzen und Mut. Einen Lauf Team erfordert Präsenz und die Fähigkeit , mit Menschen zu beschäftigen. negative Schwankungen standhalten erfordert Vertrauen und Ausdauer.“

Familienverbindungen

Als John jünger war, seine Familie viel herum bewegt. Er hat in verschiedenen Vororten in New Jersey, New York und Pennsylvania lebt. John kam aus einer sehr gut ausgebildeten Familie; sein Vater hat einen PhD in Chemical Engineering, während seine Mutter einen Master-Abschluss in Chemieingenieurwesen hat. Seine Schwester studierte an beiden Stanford und Harvard, schließlich ein Orthodontist werden, die ihre eigene Praxis besitzt.

John wurde erwartet, dass in seiner Familie der Spuren zu folgen. sehr gut in der High School nach tun, wurde er zum MIT aufgenommen, wo es ihm Jahren fast zehn nahm zu absolvieren. Obwohl er intelligent genug war, die Arbeit zu tun, fühlte John nie motiviert, seine Klassen zu gehen. Es ist sicher, seine Familie zu sagen, war weniger als begeistert, als sie herausfanden, er so viel von seiner Zeit Blackjack spielt verbracht.

Frühe Erfahrungen Spiele auf dem MIT Blackjack-Team

Das MIT Blackjack Team kann bis 1978 zurückverfolgen, als Resorts International ersten in Atlantic City eröffnet. Die Manager waren damals ehemaliges MIT-Absolvent: JP Massar und ehemalige Harvard Business School Absolvent: Bill Kaplan. Sie rekrutierten Studenten aus Schulen anders als MIT, darunter Harvard, New York University und Princeton.

John Chang erste Erfahrung mit Kartenzählen aufgetreten, nachdem er ein Zeichen auf einem schwarzen Brett sah, die lesen, „Make $ 300 über Spring Break.“ $ 300 war eine sehr verlockend Menge für ihn an diesem Punkt, so entschied er sich zu dem Treffen zu gehen. Es stellt sich heraus, dass das Treffen wirklich eine Einstellungssitzung für das MIT Blackjack Team war. Obwohl John sehr wenig über Black Jack wusste, entschied er sich, da er es war, er auch Karte eine Chance zu zählen geben könnte.

Über Spring Break, reiste er mit dem MIT Blackjack Team nach Atlantic City im Claridge Hotel and Casino zu spielen. Ihm wurde gesagt, 5 $ wetten, wenn die Zahl +1 war oder $ 10, wenn die Zahl 2 ist. Obwohl er dies wie eine Menge Geld scheint nicht jetzt, es war genug, um ihn dann unwohl fühlen. Er hatte seine Höhen und Tiefen über seine erste 20 Stunden Sitzung, aber er tat es bemerkenswert gut für sein erstes Mal.

John graduierte schließlich vom MIT, bei Bewegung als Senior Software Engineer während der Woche bei Kendall Square zu arbeiten. Er verbrachte seine Wochenenden mit dem Team reisen, zwischen der Position eines Gorillas Schalt- und einem großen Spieler. Er war schnell in der Lage auf die Idee anzupassen, dass er große Einsätze machen müßte, oft Tausende von Dollar zu einem Zeitpunkt, zu wetten. Einer der frühen Höhepunkte seiner Karriere war, als er 1600 $ im Desert Inn wetten, $ 8.000 auf einer einzigen Hand zu verdienen.

Leider hatte das Team viele Argumente über Bankroll-Management, dass sie nie in der Lage waren zu begleichen. Das Team im Sande verlief schließlich nur wenige Spieler nach unten, an dem das Strategic Investments (MIT) Blackjack-Team Punkt gebildet wurde. Dieses Team hatte zunächst 40 Mitglieder mit einer Bankroll von einer Million US-Dollar, von denen die meisten von den Investoren kamen.

John wurde gebeten, die Verantwortung für die Rekrutierung neuer Teammitglieder zu nehmen, die eine überraschend einfache Aufgabe dank der vielen qualifizierten Kandidaten war von am MIT wählen. John gerne angenommen Empfehlungen von anderen Teamkollegen, aber er legte Poster auf den Campus als auch. Dank John Bemühungen war das Team leicht in der Lage zu erweitern; sie hatte fast $ 700.000 in nur wenigen Monaten verdient. Trotz ihres anfänglichen Erfolg, blieb das Team nicht lange zusammen; viele Menschen verließen das Team, denken sie einfach mehr Geld auf ihrem eigenen machen könnten.

Becoming Manager of a MIT Blackjack Team

John nahm es auf sich sein eigenes MIT Blackjack Team zu bilden, lädt viele der Spieler hatte er Kontakt mit im Laufe der Jahre zu ihm zu kommen. Eine Sache, John tat ein bisschen anders als die bisherigen Teams er ein Teil war gewesen waren alle Spieler zu haben, investieren einen Teil ihrer eigenen Kapital in die Bankroll-Team. Auf diese Weise diejenigen, die die, die von der Mannschaft Fortschritt profitieren würde spielen, und sie würden nicht haben den zusätzlichen Stress glücklich Investoren zu halten. Viele Spieler waren skeptisch dieser Idee, aber diejenigen, die John vertraute nicht gekommen, es zu bereuen.

John hatte seine Spieler durchlaufen strenge Tests, bevor sie zugelassen wurden, mit dem Team zu reisen. Es gab einen schriftlichen Test gegeben, bevor er die Spieler Fähigkeit beurteilen würde. Eines der Dinge, die Spieler zu diesem Test tun müssen, ist die grundlegende Strategie Diagramm zu zeichnen. Er testete dann die Spieler auf ihren Kartenzählen, Shuffle-Tracking und Ass-Sequenzierung Fähigkeiten.

Einmal auf einer Reise zu dem Bahamas, hatte er eine Vielzahl von verschiedenen farbigen Chips gesammelt. Als er seine Chips kassieren, fälschlicherweise der Händler würde ihm 34.000 statt 18.000 $ $ geben. Im Schock, erkannte er seine Spieler wurden für die unerwarteten Ereignisse nicht vorbereitet, die oft in den Kasinos auftreten. Er schließlich seltene Szenarien wie diese in den Testprozess integriert seine Spieler um sicherzustellen, dass alles bewältigen konnte, die auf sie geworfen wurde.

Kommentare sind geschlossen.